Termine

Hier findet ihr immer die aktuellsten Termine von oben nach unten nach Datum sortiert…. einfach runterscrollen 🙂

_______________________________________________________

Hochschulweiterbildung mit Zertifikat 03.02.2023 – 28.04.2024 Kunsttherapie mit Kindern und Jugendlichen

5 Module

Methoden und Theorien bei Störungs- und Krankheitstendenzen bei Kindern und Jugendlichen

Die Modulreihe „Kinder- und Jugendlichen-Kunsttherapie“ nimmt brisante Störungs- und Krankheitstendenzen Heranwachsender sowie deren mögliche soziale Auswirkungen in den Blick. Experten verschiedener fachlicher Richtungen stellen Theorien und Methoden im Wechsel mit Fallvignetten und praktischen Übungen vor. Davon ausgehend werden exemplarisch kunsttherapeutische AnsĂ€tze erprobt, diskutiert und zur Umsetzung in die eigene Praxis weiterentwickelt. Ein Podium zu kollegialem Austausch rundet das Programm ab.

 

  • Modul I    3. – 5.02. 2023  Corona-Folgestörungen im Kindes- und Jugendalter

    Corona-Folgestörungen im Kindes- und Jugendalter

    Die Pandemiesituation stellt weitreichende Anforderungen an die Entwicklungsbegleitung von Kindern und Jugendlichen. Neben körperlichen PhĂ€nomenen schwĂ€chen Ängste und Besorgnis das Immunsystem. Das sensible Gleichgewicht zwischen körperlicher und seelischer Entwicklung erscheint in der Adoleszenz besonders störanfĂ€llig.  BeeintrĂ€chtigungen verursachen Psychosomatisierungstendenzen.

    Im Seminar wird unter medizinischen und kunsttherapeutischen Gesichtspunkten aufgezeigt, wie sich die Wechselwirkung von Körper, Geist und Seele, Krankheit verursachend bzw. Gesundheit stabilisierend auswirken können.

    Vortrag: 
    NN

    Kunsttherapie:
    Dr. Simone Gaiß, Kunsttherapeutin in freier Praxis / KunstpĂ€dagogin M.A., Lehrtherapeutin, Schulkunsttherapeutin, Leiterin des Ateliers `kunst trifft lebenÂŽ in MĂŒnchen, Lehrbeauftragte im Hochschulkontext, u.a. am Institut KunstpĂ€dagogik der Ludwig-Maximilians-UniversitĂ€t MĂŒnchen
    Anita Gremmelspacher, Kunsttherapeutin fĂŒr schulintegrierte Kunsttherapie bei der Stadt NĂŒrtingen, Lehrbeauftragte an der Hochschule NĂŒrtingen

    PĂ€diatrie:
    Dr. med. Markus KrĂŒger, Facharzt fĂŒr Kinder- und Jugendmedizin, Kinder-Pneumologie, Kinder-Endokrinologie und –Diabetologie, Stade

_________________________________________________________

Seminarreihe via zoom

Schulintegrierte Kunsttherapie (5 Termine)

  • Konzeptvorstellung – 26.11.2022, 20:00-21:30Uhr
  • Vorstellung der einzelnen Konzeptbausteine (PrĂ€ventionsprogram, Implementierung und DurchfĂŒhrung) – 4.01.2023, 20:00 – 21:30 Uhr
  • Vorstellung der einzelnen Konzeptbausteine (Projekte, kunstth. Einzelförderung, Netzwerk)
  • Weg der Stellenschaffung
  • TraumapĂ€dagogische Interventionen in der Kunsttherapie

Diese Seminarreihe ist voll belegt – bei Interesse startet eine neue Seminarreihe ab 5 Personen (70,-€ pro Person pro Termin)  – Anmelden und auf die Liste setzen lassen und gemeinsam die termnine abstimmen per Mail: info@schulintegrierte-kunsttherapie.de

_________________________________________________________

24.09 – 26.09.2021 Bonn/ Alfter

Ab sofort sind Anmeldungen zur Weiterbildung Kinder-/ und Jugendlichen Kunsttherapie möglich. Die Module können auch einzeln gebucht werden. Mein Seminar findet ihr in Modul V

gemeinsam mit

Dr. phil. Simone Gaiss, Kunsttherapeutin in freier Praxis / KunstpĂ€dagogin, Schulkunsttherapeutin, Leiterin des Ateliers `kunst trifft lebenÂŽ in MĂŒnchen, Lehrbeauftragte im Hochschulkontext, u.a. am Institut KunstpĂ€dagogik der Ludwig-Maximilians-UniversitĂ€t MĂŒnchen
und
Dr. med. Markus KrĂŒger, Leitender Arzt der Abteilung fĂŒr Kinder- und Jugendmedizin an der Filderklinik Jukus Stuttgart
wollen wir uns das ganze Wochenende intensiv dem Thema widmen

Anmeldung ĂŒber:

https://www.alanus.edu/de/weiterbildung/detail/kinder-und-jugendlichenkunsttherapie/0aaeab789dc448dd1bc6c441597a8793/

Vorlesung am Freitagabend: Sozialer RĂŒckzug und aggressives Verhalten in Kindheit und Jugend – Ängste als Boden fĂŒr Aggression und Depression; Dr. med. Markus KrĂŒger

_________________________________________________________

DER KINDERBEIRAT KOMMT…..

Samstag, 13.07.2019

Eine Delegation des Kinderbeirats Esslingen kommt im KinderbĂŒro vorbei um den gesponsorten Farbentisch einzuweihen und mal selbst auszuprobieren!

_________________________________________________

TAGESWorkshop anlÀsslich des pÀdagogischen Tags

(interne Veranstaltung der Stadt Kirchheim fĂŒr ihre pĂ€dagogischen Mitarbeiter im Ganztagesbetrieb)

Datum: 1.07.2019

Resilienz und Resilienzförderung im Kindergarten. Kunsttherapeutische Handlungsmöglichkeiten und Methoden. Praxisbeispiele. Ausprobieren verschiedener Techniken

__________________________________________________

Lehrveranstaltung an der HfWU NĂŒrtingen-Geislingen

Vorlesungsreihe zur Schulintegrierten Kunsttherapie

Modul1: 21.05.2019:  8.00 – 9.30 Uhr in der Aula der HfWU

Geschichtliche Entwicklung, Konzeptentwicklung, Vernetzung mit dem Schulsystem, Kooperationspartnerschaft Schulsozialarbeit

Modul2: 28.05.2019:  8.00 – 9.30 Uhr in der Aula der HfWU

Weg der Stellenschaffung, Ämter und andere HĂŒrden, EXKURS: Klassische Schulsozialarbeit, Kindeswohl und Kinderschutz (gesetzliche Grundlagen und Handlungsleitfaden)

Modul3: 4.06.2019:  8.00 – 9.30 Uhr in der Aula der HfWU

Umsetzuung der einzelnen Konzeptbausteine: Einzelförderung, PrĂ€ventionsprogramm, Klassenprojekte – Praxisbeispiele

TraumapÀdagogische Elemente, Diskussion

________________________________________________

Herzliche Einladung an alle Interessierte:

Freitagabend, 25.1.2019, 18 Uhr, bis Samstagnachmittag, 26.1.2019, 15 Uhr

INTERDISZIPLINÄREN ARBEITSTAGUNG

EXPOSEE ZUR INTERDISZIPLINAEREN TAGUNG Kunsttherapie als PrÀvention im schulischen Kontext

„Kunsttherapie als PrĂ€vention im schulischen Kontext“

 

 

 

 

 

____________________________________________

VorankĂŒndigung:

Im Rahmen der Weiterbildung „Kinder- und Jugendlichenkunsttherapie“ an der Alanus Hochschule, Alfern referiere ich im Modul II ĂŒber das Konzept der schulintegrierten Kunsttherapie am Samstag, den 16.02.2019

Weiter Infos dazu findet Ihr unter:

https://www.alanus.edu/de/weiterbildung/detail/kinder-und-jugendlichenkunsttherapie/0aaeab789dc448dd1bc6c441597a8793/

Kinder- und Jugendlichenkunsttherapie

Berlin 27.10-28.10.2018 Fachtagung Bildungspotentiale in der Heimerziehung SPI_Fachtagung_2018_Bildungschancen_Programm_SPEZIALAUFBAU_A4_WEB___________________________________________

Lehrveranstaltung an der HfWU NĂŒrtingen-Geislingen

im Rahmen meines Lehrauftrags

Sommersemester 2018

Modul 1:  27.06.18 ***  8.00 – 9.30 Uhr 

Im ersten Modul der Vorlesung widme ich mich der Idee und der Konzeptentwicklung der Schulintegrieren Kunsttherapie und berichte, welche Kooperationspartner und UnterstĂŒtzer unabdingbar sind um Kunsttherapie im System Schule zu installieren. Desweiteren erlĂ€utere Euch beispielhaft den Weg der Stellenschaffung ĂŒber eine Kommune. Ihr erfahrt, was zu beachten ist, welche HĂŒrden zu nehmen sind, welche AntrĂ€ge gestellt werden mĂŒssen und welche stĂ€dtischen Gremien ein solcher Stellenantrag durchlaufen muss.

Modul 2:  4.07.18  ***  8.00 – 9.30 Uhr 

Im zweiten Modul wird es dann inhaltlich um das Konzept der schulintegrierten Kunsttherapie gehen. An ganz praktischen Bespielen und Einblicken in den Alltag der schulintegrierten Kunsttherapie, wird aufgezeigt, wie Kunsttherapie im System Schule installiert werden kann und wie die einzelnen kunsttherapeutischen Bausteine in das bestehende Schulcuriculum eingebettet sind.

___________________________________________

am 26.06.2018

Sitzung Kulturausschuss Stadt NĂŒrtingen

Bericht ĂŒber die neusten Entwicklungen der Schulintegrierten Kunsttherapie

 

___________________________________________

…. derzeit laufen die

DREHARBEITEN zum Film:

„Kreative Schulsozialarbeit NĂŒrtingen“

Produziert durch den KVJS – hier gehts zum Film

_______________________________

24.04 – 4.05.2017

SCHULSOZIALARBEIT

Eine interaktive Ausstellung

Im Rahmen der Ausstellung wird auch das Kooperationsmodell Schulintgerierte Kunsttherapie/ Schulsozialarbeit vorgestellt

Besonders möchte ich hinweisen auf meinen Vortrag:

RESILIENZ – Die innere StĂ€rken von Kindern und wie man sie weckt!

27.04.2017 – Beginn um 19.30Uhr – im Rathaus, Glassaal in NĂŒrtingen

Im Vortrag wird es zum einen darum gehen was Resilienz bedeutet, welchen Einfluss die Resilienzförderung in unserer Arbeit im Bereich der Schulsozialarbeit hat, welche kunsttherapeutischen Methoden angewandt werden um Resilienz zu fördern und schlußendlich:  was Eltern fĂŒr Möglichkeiten haben die innere StĂ€rke ihrer Kinder zu fördern.

Ich freue mich auf Euer Kommen!

________________________________________

13.03.2017

Workshop anlÀsslich des pÀdagogischen Tags

(interne Veranstaltung der Stadt Kirchheim fĂŒr ihre pĂ€dagogischen Mitarbeiter im Ganztagesbetrieb)

_____________________________

Fachtagung Jugendhilfe und Ganztagsschule am 07.12.2016 im Landesinstitut fĂŒr Schulentwicklung, Stuttgart

Wir werden das Konzept der Schulintegrierten Kunsttherapie als Kooperationskonzept zwischen Kunsttherapie und Schulsozialarbeit vorstellen. Wie kann Kunsttherapie in das System Schule integriert werden? Welche Kooperationen und Parnerschaften waren und sind hilfreich? Wie sieht die Umsetzung ganz konkret im Schulalltag aus? Was kann Kunsttherapie in der Schule leisten?

Auf diese und viele weitere Fragen werden WIR Euch Antworten geben 😀

Ich freu mich ganz besonders ĂŒber die UnterstĂŒtzung die ich an diesem Tag bekomme.

  • Anita Gremmelspacher, Schulintegrierte Kunsttherapie, Stadt NĂŒrtingen

Meine Begleiter und Mitreferenten werden sein:

  • Anette BĂŒrkner, Leiterin Amt fĂŒr Bildung Soziales und Familie
  • Stefan Felder von Hahn, Kinder- und Jugendreferent der Stadt NĂŒrtingen
  • Prof. Christine Mechler-Schönach, Hochschule fĂŒr Kunsttherapie
  • Stefanie Hole, Grundschule NĂŒrtingen

 

flyer-fachtag1 flyer-fachtag

____________________________________________

21.11.2016

Es trifft sich sich der:

Arbeitskreis: Kunsttherapie und Schule

Gruppe: ganzer Arbeitskreis und alle Interessierten

Ort: in der Aula der HKT, NĂŒrtingen

Uhrzeit: 17.30 Uhr

___________________________

28.-29.07.2016

Mosaikprojekt mit VorschĂŒlern

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren!

Gemeinsam mit Studenten der HKT und VerstĂ€rkung aus Lettland werden wir im Kindergarten auf dem Berg in Frickenhausen mit den VorschĂŒlern eine graue Garagenwand die direkt an den Spielbereich angrenzt gestalten. Das Projekt wird finanziell unterstĂŒtzt vom Elternbeirat der Einrichtung und mit tatkrĂ€ftiger UnterstĂŒtzung der Elternschaft.

Wir sind sehr gespannt was dabei rauskommt 🙂 und lassen uns von den Ideen der Kinder leiten.

_____________________________

20.07 – 23.07.16

Internationales workcamp Inselschule Ziszishausen

Unsere Gastgruppe lettischer Kunsttherapie Studentinnen beteiligt sich am Internationalen workcamp, das dieses Jahr an der Inselschule in Zizishausen sattfindet. Das Camp startet am Mittwoch den 20.07.2016 und lĂ€uft ĂŒber 3 Tage.

Es wird verschiedene Baubereiche zur Gestaltung des Pausenhofs mit den Grundschulern geben.

Geplant sind: Gips-/Betonskulpturen, Holzzaungestaltung, KrĂ€uterspirale, Mosaikarbeiten, …. und vieles mehr

_____________________________

 

Vorlesungen an der Hochschule fĂŒr Kunsttherapie/ NĂŒrtingen

M 16.3
Kunsttherapie in der pÀdagog. Praxis (S/P), VLR
Gremmelspacher

Modul 1:  6. Semester  Pflichtveranstaltung 8.06.2016  8.30 -10 Uhr

Im ersten Modul der Vorlesung widme ich mich der Idee und der Konzeptentwicklung der Schulintegrieren Kunsttherapie und berichte, welche Kooperationspartner und UnterstĂŒtzer unabdingbar sind. Desweiteren erlĂ€utere Euch beispielhaft den Weg der Stellenschaffung ĂŒber eine Kommune. Ihr erfahrt, was zu beachten ist, welche HĂŒrden zu nehmen sind, welche AntrĂ€ge gestellt werden mĂŒssen und welche stĂ€dtischen Gremien ein solcher Stellenantrag durchlaufen muss.

Modul 2:  6. Semester  Pflichtveranstaltung 15.06.2016  8.30 -10 Uhr

Im zweiten Modul wird es dann inhaltlich um das Konzept der schulintegrierten Kunsttherapie gehen. An ganz praktischen Bespielen und Einblicken in den Alltag der schulintegrierten Kunsttherapie, wird aufgezeigt, wie Kunsttherapie im System Schule installiert werden kann und wie die einzelnen kunsttherapeutischen Bausteine in das bestehende Schulcuriculum eingebettet sind.

Beide Vorlesungsmodule sind auch fĂŒrs 4. Semester offen 🙂

_____________________________

19. MĂ€rz 2016

Fachtag Mehrwert fĂŒr Kinder & Jugendliche

Jugendarbeit und Schule in Kooperation

http://www.sjr-nuertingen.de/

Ab 12.00 Uhr werde ich beim Markt der Möglichkeiten mit dem Zirkuswagen dabei sein und auch einen workshop anbieten. Seid dabei!

__________________________________________________

23. Februar 2016 * 20.00Uhr Braikeschule PÄDAGOGISCHER ELTERNABEND fĂŒr die 2. Klassen

pppPrÀsentation Eltern Kl 2 Februar 2016 animiert_044

An diesem Abend wird zum Ende des PrĂ€ventionsprogramms den Eltern der 2. Klassen die bisherige Arbeit  der Schulintegrierten Kunsttherapie und der Schulsozialarbeit im Tandem vorgestellt.

__________________________________________________

26. Januar 2016

Es trifft sich die

Arbeitsgemeinschaft: Kunsttherapie und Schule

Gruppe: Ausbildungsstandarts

Ort: Cafeteria der HKT

Uhrzeit: 8.30 Uhr

__________________________________________________

KT Supervisionsgruppe der PraxisstudentInnen

immer dienstags von 8.30Uhr bis 10.00 Uhr im Zirkuswagen

gemeinsames Abschlußtreffen mit den Anleitern der Schulsozialarbeit: 15.MĂ€rz 2016 (ich komm in Eure Institutionen)